Das 1. Bild zeigt den Stadtteil Trennfurt von Klingenberg aus. ( Aussichtsturm )

Unten sieht man am Main das Kraftwerk und die Staustufe Klingenberg.

Im alten Ortskern links ist die Kirche St. Maria-Magdalena zu erkennen die nach einem Brand durch einen Blitzeinschlag 1975 neu hergerichtet wurde. Rechts im Bild ist ein Teil der ehem. Albert-Werke

zu sehen der früher der größte Arbeitgeber im Ort war.

Dahinter sieht man die Ausläufer des Bayerisch / Hessischen Odenwaldes.

Das 2. Bild zeigt die Rotweinstadt Klingenberg am Main mit seinen wunderbaren Weinbergen.

Klingenberg wurde bekannt durch seinen berühmten "Klingenberger Rote", und dem Tonbergbau dessen Bleistift-Ton weltweit wegen seiner besonderen Eigenschaften exportiert wurde.

Vorne ist die kath. Kirche St. Prankratius zu sehen und unterhalb links das alte Klingenberger Schloss.

Mainabwärts auf der rechten Seite ist schon die Stadt Erlenbach am Main zu erkennen, und gegenüber auf der linken Mainseite die Stadt Wörth am Main, die direkt an der bayerisch/hessischen Grenze zu Seckmauern im Odenwald angrenzt.

 

Das 3. Bild zeigt nun Mainaufwärts den nächsten Stadtteil Röllfeld.

Im Vordergrund ist ein Teil der verschiedenen Gewerbebetriebe zu sehen,

und auf der rechten Mainseite zwischen den Ausläufern des Odenwaldes kann man noch

einen Teil der ~ 1.400 Einwohner Gemeinde Laudenbach erkennen.